1. Home
  2. DE

Beste Keine-Protokollierung VPNs im Jahr 2018, die Datenschutz ernst nehmen

Wenn es um die Privatsphäre im Internet geht, sind Sie umso besser, je weniger sichtbar Sie sind. Dienste wie virtuelle private Netzwerke verschlüsseln Ihre Internetaktivitäten, um sie für neugierige Blicke unlesbar zu machen, und entfernen sie dann von lokalen IP-Adressen für zusätzliche Anonymität. Das Endergebnis ist ein Informationspaket, das nur Sie und Ihre VPN entschlüsseln können, so dass Hacker und invasive ISPs völlig im Dunkeln tappen.

Es gibt jedoch einen Haken am gesamten VPN-Setup: Sie müssen ihnen Ihre Daten anvertrauen. Es ist eine riesige Pille zu schlucken, zumal VPN-Nutzer eher datenschutzbewusster sind als ein durchschnittlicher Internet-Bürger. Die meisten kostenpflichtigen VPN-Dienste unternehmen große Anstrengungen, um ihre Zuverlässigkeit zu beweisen, einschließlich der Offenlegung aller Protokollierungsrichtlinien im Voraus.

Da Protokolle einer der grundlegendsten Aspekte des Online-Datenschutzes sind, sollten Sie sicherstellen, dass Ihre VPN über eine strikte Keine-Protokollierung-Richtlinie verfügt. Lesen Sie weiter für weitere Informationen über Protokolle, wie sie funktionieren, und erfahren Sie mehr über einige Keine-Protokolle-VPNs, denen Sie mit Ihren Daten vertrauen können.

Warum sind VPN-Protokolle eine schlechte Sache?

Es ist nichts falsch an den Protokollen selbst. Sie helfen beim Sammeln von Daten und können von VPN-Diensten genutzt werden, um ihr Netzwerk zu verbessern und effizienter zu betreiben. Probleme entstehen, wenn diese Protokolle langfristig aufbewahrt werden, was eine Welt voller Möglichkeiten für Datendiebstahl, Beschlagnahme oder sogar den Kauf und Verkauf von Benutzerinformationen eröffnet.

Die Gefahren bei der VPN-Protokollierung liegen in einer Sache: der Verantwortlichkeit. Nehmen wir an, Sie loggen sich in Ihre VPN ein und durchsuchen einige Webseiten. Keine große Sache, oder? Später stellt sich heraus, dass die Website in Ihrem Land illegal war und jeder, der sie besucht hat, mit Geldstrafen belegt wird. Wenn Sie keine VPN verwendet haben, muss die Regierung nur Ihren Internetdienstanbieter kontaktieren, sich die DNS-Anfrage und die Trafficprotokolle ansehen, um zu sehen, welche IP-Adressen diese Website besucht haben, diese Adressen mit den Kontoinhabern vergleichen und dann an Ihre Tür klopfen.

Auch wenn VPNs den Datenverkehr verschlüsseln und alles unlesbar machen, ist es dennoch möglich, die Aktivitäten auf eine einzelne IP-Adresse zurück zu verfolgen und herauszufinden, welche Person auf den betreffenden Inhalt zugegriffen hat. Die Art und Struktur des Geschäfts eines VPNs macht es schwieriger als ein ISP, selbst wenn die Protokolle vorhanden sind, aber je mehr Daten gespeichert werden, desto einfacher ist es für Dritte, Ihre Aktivitäten zu verfolgen. Wenn es keine Protokolle gibt, ist es extrem schwierig (wenn nicht unmöglich), Beweise zu finden und einen einzelnen Benutzer aufzuspüren.

Beste Keine-Protokolle VPNs: Bewertung

Hunderte von VPN-Diensten überfluten den Markt und versprechen unglaubliche Privatsphäre, starke Verschlüsselung, hohe Geschwindigkeiten und die beste kundenspezifische Software. Die Wahl des richtigen ist weitgehend eine Frage der persönlichen Vorliebe, aber es gibt einige Funktionen, die einige mehr als andere auszeichnen können. Wir haben die folgenden Kriterien verwendet, um die besten Keine-Protokolle-VPNs zu finden, damit Sie online sicher sind.

Protokollierungsrichtlinie – Der Eckpfeiler des Online-Datenschutzes. Alle von uns empfohlenen VPNs haben eine robuste Keine-Protokolle-Richtlinie, die Ihre sensibelsten Informationen aus den Händen Dritter heraushält.

Gerichtsbarkeit – Wenn eine VPN in einem Land mit strengen Datenspeicherungsprotokollen registriert ist, sind sie möglicherweise gezwungen, Informationen zu speichern und an Behörden weiterzugeben. Es gibt datenschutzfreundliche Länder, also stellen Sie sicher, dass Ihre VPN unter ihrer Gerichtsbarkeit betrieben wird.

Geschwindigkeit – Der Verschlüsselungsaufwand kann eine VPN schwerfällig machen. Lag kann auch passieren, wenn Sie mit einem Server auf der ganzen Welt verbunden sind. Hochwertige VPNs umgehen diese Probleme, um exzellente Geschwindigkeiten zu erzielen, ohne die Verschlüsselungsstärke oder die Privatsphäre zu beeinträchtigen.

DNS-Leak-Schutz und Kill-Switches – Ein oft übersehenes Feature von kundenspezifischer VPN-Software. Der DNS-Leak-Schutz sperrt Ihre Internetverbindung, um sicherzustellen, dass Ihre echte IP-Adresse niemals weitergegeben wird. Automatische Kill-Switches erfüllen eine ähnliche Funktion und stoppen den Datenverkehr sofort, wenn Sie die Verbindung zum VPN verlieren. Beides ist für den vollständigen Schutz der Privatsphäre im Internet notwendig. Es dauert nur ein paar Augenblicke, um der Welt Ihren Standort mitzuteilen.

1. ExpressVPN

ExpressVPN’s bestes Feature ist seine unglaubliche Geschwindigkeit. Der Dienst betreibt 145 Server in 94 verschiedenen Ländern, von denen die meisten konstant hohe Werte bei Geschwindigkeitstests für Städte und Benutzer auf der ganzen Welt aufweisen. Sie können die Latenzzeiten und Downloadgeschwindigkeiten sogar selbst überprüfen, indem Sie in verschiedenen Versionen der Software integrierte Geschwindigkeitstests durchführen. ExpressVPN versüßt den Deal mit unbegrenzter Bandbreite, unbegrenztem Server-Switching, keiner Einschränkung des Torrent- oder P2P-Netzwerkverkehrs und benutzerdefinierten Anwendungen für jedes moderne Betriebssystem und Mobilgerät.

ExpressVPN erklärt ausdrücklich, dass es keine Trafficprotokolle, DNS-Anforderungsprotokolle oder IP-Adressprotokolle führt. Dies gibt Benutzern eine unglaubliche Menge an Privatsphäre, um im Internet zu surfen, Dateien herunterzuladen und Filme in aller Ruhe zu streamen.

Weitere Features von ExpressVPN:

  • Starke 256-Bit-AES-Verschlüsselung, DNS-Leak-Schutz und automatische Kill-Switch-Funktionen.
  • Zuverlässiger Zugriff auf die Browserversion von Netflix und seine vielen Anwendungen.
  • Perfekt für private Verbindungen in zensurlastigen Ländern wie China.
  • Extrem einfach zu bedienen.
EXKLUSIV für Addictive Tips-Leser: Registrieren Sie sich für ein Jahr mit ExpressVPN für nur $6.67 pro Monat und erhalten Sie 3 Monate GRATIS! Nutzen Sie auch die 30 Tage “ohne Fragen zu stellen” Geld-zurück-Garantie von ExpressVPN für ein schnelles und sicheres risikofreies VPN.

Besuchen Sie ExpressVPN »

2. IPVanish

Wenn Sie sich im Internet verstecken wollen, IPVanish der richtige Weg. Der Service ist ideal für datenschutzbewusste Nutzer, die eine schnelle und anonyme Verbindung zum Internet wünschen. IPVanish betreibt ein Netzwerk von 850 Servern in 60 verschiedenen Ländern, eines der größten im VPN-Markt. Das gibt Ihnen viele Möglichkeiten für neue IP-Adressen und verzögerungsfreie Verbindungen, egal wo Sie wohnen. IPVanish sichert dies mit unbegrenzter Bandbreite, absolut ohne Geschwindigkeitsbegrenzung und unüberwachtem Zugriff auf P2P- und Torrent-Verkehr. Es ist Ihr Internet, und IPVanish hilft Ihnen, es voll auszunutzen!

IPVanish erklärt im Vorfeld, dass es keine Trafficprotokolle jeglicher Art speichert. Dies schützt Ihre sensibelsten Informationen und verhindert Leaks durch größere Datenverluste.

IPVanish beinhaltet auch die folgenden Features:

  • DNS-Leak-Schutz und ein automatischer Kill-Switch, um Ihre Verbindung privat zu halten.
  • Benutzerfreundliche Software und Anwendungen für alle gängigen Betriebssysteme und Geräte.
  • Schnelle und sichere Server ermöglichen unglaubliche Videostreams über Kodi.
  • Laden Sie Torrents mit voller Privatsphäre und Anonymität herunter.
EXKLUSIV für Addictive Tips-Leser: Erhalten Sie 60% Rabatt, wenn Sie sich für ein Jahr IPVanish anmelden, nur $4.87 pro Monat! Jeder Plan wird durch eine erstaunliche siebentägige Geld-zurück-Garantie abgedeckt, die einen risikofreien Test für Ihre neue, private Internetverbindung sicherstellt.

Besuchen Sie IPVanish »

3. NordVPN

NordVPN hat einen unglaublichen Ruf für starke Datenschutzpraktiken und einen rundum exzellenten Service. Das Unternehmen ist seit Jahren im Geschäft und bietet blitzschnelle Verbindungsgeschwindigkeiten durch ein riesiges Netzwerk von über 1.000 Servern in 56 verschiedenen Ländern, wahrscheinlich der größte auf dem VPN-Markt. Unbegrenzte Bandbreite und keine Beschränkungen des Torrent- oder P2P-Verkehrs machen es zu einem noch reibungsloseren Erlebnis, und Funktionen wie DNS-Leak-Schutz und ein automatischer Kill-Switch schützen Sie, selbst wenn etwas schief geht.

NordVPN hat sich schon immer über seine Protokollierungspraktiken geäußert, einfach weil es keine hat. Keine Trafficprotokolle, Zeitstempelprotokolle, Bandbreitenprotokolle oder IP-Adressprotokolle, Ende der Geschichte. Dies ist eine der umfassenderen Protokollierungsrichtlinien in der VPN-Welt, was NordVPN zu einer guten Wahl für Privatpersonen macht.

Mehr von NordVPNs besten Features

  • Spezialisierte Server mit doppelter Verschlüsselung, Onion-Routing und Anti-DDoS.
  • Zuverlässiger, offener und privater Zugang zum Internet auch in Ländern wie China.
  • Unternehmensgerichtsbarkeit im datenschutzfreundlichen Land Panama.
  • Eines der wenigen VPNs, das einen zuverlässigen Zugriff auf Netflix hat.
LESER-DEAL: Melden Sie sich für einen Zweijahresvertrag bei NordVPN an und erhalten Sie einen unglaublichen Rabatt von 66%, nur $3,99 pro Monat! Jeder Plan ist durch die 30 Tage Geld-zurück-Garantie von NordVPN abgesichert, so dass kein Risiko besteht, es auszuprobieren.

Besuchen Sie NordVPN »

4. VyprVPN

VyprVPN hat einige der einzigartigsten Datenschutzfunktionen im gesamten VPN-Ökosystem. Das Unternehmen besitzt und betreibt sein gesamtes Netzwerk von Servern, über 700 in 70 verschiedenen Ländern. So können sie alle Wartungs- und Aufrüstungsarbeiten selbst durchführen und Dritte völlig aus dem Blickfeld halten. Die einzigartige Chameleon-Technologie von VyprVPN gibt ihm die Möglichkeit, Drosselung und VPN-Blockierung in extremsten Situationen, auch innerhalb der Grenzen der Zensur schwerer Länder wie China, zu unterbinden.

VyprVPN ist überraschend einfach, wenn es um die Protokollierung geht. Das Unternehmen hat ein striktes Verbot von Traffic- und DNS-Protokollen, den beiden Daten, die am häufigsten zur Verfolgung von Benutzern verwendet werden.

VyprVPN enthält auch die folgenden Funktionen:

  • Unterstützung für eine Vielzahl von Betriebssystemen, einschließlich Desktops, Android, und iOS-Smartphones.
  • Unglaubliche Datenschutzfunktionen für den besten VPN-Zugang in China und dem Mittleren Osten.
  • Unbegrenzte Bandbreite und keine Einschränkung des P2P-Verkehrs oder der Torrent-Downloads.

Melden Sie sich noch heute bei VyprVPN an und sparen Sie unglaubliche 50% auf Ihren ersten Servicemonat. Sie können auch die kostenlose dreitägige Testversion nutzen, um das VPN vor der Anmeldung zu testen!

Besuchen Sie VyprVPN »

5. PureVPN

PureVPN trifft alle richtigen Punkte für einen schnellen, freundlichen und datenschutzbewussten VPN-Service, den jeder genießen kann. Das Unternehmen betreibt ein Netzwerk von über 750 Servern in 141 Ländern und verfügt über ein weltweites Netz, um sicherzustellen, dass jeder eine verzögerungsfreie Verbindung findet, egal wo er wohnt oder unterwegs ist. Starke 256-Bit-Verschlüsselung hilft Ihnen dabei, Ihre persönlichen Daten vor neugierigen Blicken zu schützen, und Sie können sogar VoIP und Instant Messenger mit absoluter Privatsphäre nutzen.

PureVPN erklärt im Voraus, dass sie keine Art von Aktivitätsprotokollen über ihre Benutzer führen, schlicht und einfach. So wird sichergestellt, dass Ihr Traffic nie in die falschen Hände gerät.

Die Funktionen von PureVPN auf einen Blick:

  • Ausgezeichnete Kompatibilität mit benutzerdefinierten Anwendungen für alle modernen Betriebssysteme, Smartphones und mehr.
  • Zu den erweiterten Funktionen gehören Virenschutz, Ad-Blocking und Anti-Phishing-Maßnahmen.
  • Eigenes Netzwerk von Servern für mehr Privatsphäre und Sicherheit.

DEAL: Werden Sie noch heute Mitglied bei PureVPN und profitieren Sie von einem unglaublichen Rabatt von 73% auf einen Zweijahresplan, nur $2,95 pro Monat! Sie können es sogar risikofrei mit der siebentägigen Geld-zurück-Garantie des Unternehmens ausprobieren.

Besuchen Sie PureVPN »

Was sind die verschiedenen Arten von Protokollen?

Protokollierung oder “Null-Protokolle” wird oft als Sammelbegriff für VPNs verwendet. In Wirklichkeit gibt es verschiedene Arten von Daten, die eine VPN archivieren kann, von denen einige eher Ihre Privatsphäre verletzen als andere. Im Folgenden finden Sie einen schnellen Überblick über die wichtigsten Arten von Protokollen und wie diese Ihre Online-Privatsphäre beeinflussen können.

Trafficprotokollee – Die beängstigendste Art von Log ist auch die am häufigsten verbotene auf dem VPN-Marktplatz. Trafficprotokolle verfolgen Dinge wie die Art der Downloads, an denen Sie teilnehmen, wie z. B. Torrents oder P2P-Netzwerke, und sogar bestimmte Websites, die Sie besuchen.

DNS-Anfrageprotokolle – Jedes Mal, wenn Sie eine URL in Ihren Browser eingeben, sucht ein DNS-Dienst nach dem Namen, vergleicht ihn mit einer Liste von nummerierten Domains und leitet Sie dann entsprechend weiter. VPNs betreiben ihre eigenen DNS-Server und es ist möglich, dass sie kontrollieren können, auf welche Website-Namen Sie zugreifen.

Zeitstempelprotokolle – Häufig von vielen VPNs geführt, zeigen Zeitstempelprotokolle einfach an, welche Benutzer sich angemeldet haben, wann sie sich abgemeldet haben und zu welcher Tageszeit jedes Ereignis aufgetreten ist.

Bandbreitenprotokolle – Wie viel Traffic verbraucht jeder Benutzer? Bandbreitenprotokolle beantworten diese Frage und helfen VPNs, ihr Netzwerk entsprechend zu skalieren. Sie sind eine weitere häufig geführte Art von Protokollen.

IP-Adressprotokolle – Ein einfaches Protokoll, das die physischen IP-Adressen der Benutzer zum Zeitpunkt der VPN-Verbindung enthält.

Kostenlose VPN-Provider führen in der Regel Protokolle.

Kostenlose VPN-Dienste finden Sie überall im Internet in App-Stores, auf Marktplätzen für Browsererweiterungen und vielem mehr. Sie stellen die gleichen Ansprüche wie Standard-VPN-Provider, nur versprechen sie, dass sie liefern, ohne jemanden zu belasten. Dies scheint eine schnelle und einfache Lösung für das Problem der Online-Privatsphäre zu sein, aber in Wirklichkeit macht es die Situation oft viel schlimmer.

Die überwiegende Mehrheit der kostenfreien VPN-Dienste gibt zu, dass sie Protokolle der Benutzeraktivitäten führen, von Datenverkehr über DNS-Anfragen bis hin zu IP-Adressen. Einige wurden beim Verkauf dieser Informationen an Dritte entdeckt. Selbst wenn der Dienst nicht zulässt, dass Protokolle gespeichert werden, ist es sehr wahrscheinlich, dass sie das tun, da kostenlose VPNs eine Art Einkommen einbringen müssen, um ihr Netzwerk online zu halten. Wenn dieses Einkommen nicht von zahlenden Kunden kommt, muss es von irgendwoher kommen.

Ein Teil der Attraktivität von kostenpflichtigen VPN-Diensten besteht darin, dass diese Unternehmen ihre Benutzer schützen. VPNs haben allen Anreiz, Ihre Daten sicher und privat zu halten, auch wenn Behörden Zugriff verlangen. Denn wenn sie scheitern, bleiben sie nicht lange im Geschäft. Es ist immer besser, in einen zuverlässigen, kostengünstigen VPN-Anbieter zu investieren, als einen kostenlosen Service zu nutzen. Ihre Privatsphäre ist das Risiko einfach nicht wert.

Was sind die Vorteile eines VPNs?

Zusätzlich zur zusätzlichen Online-Privatsphäre bietet der Betrieb eines VPN auf Ihren angeschlossenen Geräten eine Reihe von zusätzlichen Funktionen. Betrachten Sie sie als ein nützliches Nebenprodukt der Datensicherung. Nach ein paar Tagen oder Wochen der Nutzung eines VPN, werden Sie sich fragen, wie Sie jemals ohne es auskommen konnten.

Videos aus anderen Regionen ansehen – Dienste wie Netflix, Hulu, BBC iPlayer und YouTube schränken oft ein, welche Videos in verschiedenen Ländern verfügbar sind. Wenn Sie in Großbritannien mögen, haben Sie ein Set von Fernsehsendungen zur Verfügung, aber wenn Sie in die USA reisen, werden Sie sie nicht mehr sehen können. Die meisten Streaming-Dienste verwenden einfache IP-Adressenraster, um den Standort eines Benutzers zu bestimmen. Mit einem VPN können Sie schnell und einfach Ihre IP-Adresse ändern, um sie zu täuschen, dass Sie auf der ganzen Welt umgezogen sind. Alles, was Sie tun müssen, ist klicken, verbinden und mit dem Streaming beginnen.

Sichere Sprach- und Textkommunikation – Wenn Sie Skype, Discord, MSN Messenger oder ein anderes VoIP-Programm verwenden, werden Ihre Daten wahrscheinlich von einem ISP aufgezeichnet und protokolliert. Gespräche, die Sie mit Freunden und Familie führen, sind irgendwo auf einem Server und sind bereit, an Dritte verkauft zu werden. Durch die Aktivierung eines VPN verschlüsseln Sie diese Daten und halten sie unsichtbar vor neugierigen Blicken.

Schutz von Cloud-Storage-Diensten – Dienste wie Dropbox und Google Drive sind nützlich, um Videos, Dateien und andere sensible Daten zu speichern. Durch die Verwendung von Cloud-Storage werden jedoch ungesicherte Daten über eine offene Verbindung übertragen, was Ihre Daten gefährdet. Verwenden Sie immer eine VPN, um sicherzustellen, dass nichts Ihren Computer verlässt, ohne vorher verschlüsselt worden zu sein.

Zugriff auf zensierte Websites – Zensur auf Regierungsebene ist ein wachsendes Problem in der Welt, besonders wenn Sie in Ländern wie Syrien, China, Iran, VAE und Russland leben oder diese besuchen. Um Ihren Zugang zum Internet offen und frei zu halten, betreiben Sie einfach ein virtuelles privates Netzwerk auf allen Ihren Geräten. Sie können auf blockierte Inhalte zugreifen, als ob es den Zensurfilter gar nicht gäbe.

Bleiben Sie auf Reisen sicher – Reisen birgt eine Reihe von Risiken, insbesondere wenn Sie auf öffentliche Wi-Fi-Verbindungen zugreifen oder auf Internetverbindungen im Hotel angewiesen sind. Diese Netzwerke werden häufig von Hackern und Überwachungsteams überwacht, und der ISP, den Sie verwenden, speichert höchstwahrscheinlich alle von Ihnen gesendeten Daten. Sicher unterwegs zu sein bedeutet, ein gutes VPN auf Ihrem Laptop, Tablet und Smartphone zu jeder Zeit zu nutzen. Verschlüsselte Daten halten Ihre Informationen sicher, unabhängig davon, mit welchem Netzwerk Sie sich verbinden. Um Ihre Sicherheit noch weiter zu erhöhen, sollten Sie Ihr iPhone verschlüsseln und Ihre Android-Gerätee verschlüsseln, um den Datenschutz auch dann zu gewährleisten, wenn Sie nicht online sind.

 

Leave a comment