1. Home
  2. DE

Beste VPNs für Japan: 5 Top-Optionen im Jahr 2018

Japan ist ein technisch versierter Ort. Über 94% des Landes nutzen das Internet täglich, doppelt so viel wie in Asien und über zehn Prozent höher als in Europa und Nordamerika. Die Verbundenheit des Lebens in Japan macht die Online-Privatsphäre zu einem größeren Problem als der Rest der Welt, insbesondere aufgrund der offenen Natur von Internetcafés und öffentlichem Wi-Fi. Wenn Sie in Japan leben oder nur auf der Durchreise sind, sollten Sie alles tun, um Ihre Informationen zu schützen und Ihre Online-Privatsphäre zu schützen. Der beste Weg dazu ist ein virtuelles privates Netzwerk.

Bewertung der besten VPNs für Japan

Der VPN-Marktplatz ist mit hunderten von Anbietern gefüllt, von denen jeder seine eigene spezielle Mischung aus Funktionen und Plänen bietet. Dies ist perfekt für anspruchsvolle Verbraucher, die die besten Geschwindigkeiten und höchste Sicherheit zu niedrigsten Preisen wünschen, aber den Prozess der Auswahl eines VPNs verwirren können. Die Entscheidung, welche für Ihre Bedürfnisse am besten geeignet ist, wie z. B. Verschlüsselungsstärke, Serververteilung und Datenschutzrichtlinien, schreckt Leute oft ab, bevor sie überhaupt beginnen. Die gute Nachricht ist, dass Sie kein Online-Sicherheitsexperte sein müssen, um ein gutes VPN zu wählen.

Im Folgenden sind die wichtigsten Kriterien aufgeführt, auf die Sie sich konzentrieren sollten, wenn Sie das beste VPN für Japan auswählen.

  • Protokollierungsrichtlinie – Ein VPN ist nur so gut wie seine Protokollierungsrichtlinie, schlicht und einfach. Eine Vielzahl von Daten, die das Netzwerk passieren, können gespeichert werden, einschließlich detaillierter Verkehrsprotokolle, Zeitstempel oder DNS-Anforderungen. Diese subtilen Chips bei der Privatsphäre können zu riesigen Problemen werden, wenn das VPN angewiesen wird, diese Protokolle an eine Regierungsbehörde zu übergeben. Der beste Weg, um Ihre Informationen sicher zu halten, ist sicherzustellen, dass sie niemals gespeichert werden.
  • Geschwindigkeit – VPNs sind oft langsamer als normale Internetverbindungen, und zwar dank des Verschlüsselungsaufwands und der zusätzlichen Distanzdaten, die benötigt werden, um Server auf der ganzen Welt zu erreichen. Um dies zu kompensieren, werden gute VPN-Anbieter Workarounds entwickeln, die die Verbindungsgeschwindigkeit erhöhen und die Verzögerung so weit wie möglich reduzieren.
  • Serververteilung – Je mehr Server ein VPN betreibt, desto besser sind Ihre Chancen, eine schnelle Verbindung zu finden. Es gibt Ihnen auch mehr Möglichkeiten, wenn es um virtuelle Standorte geht und Videostreams aus anderen Ländern angesehen werden. Die Serververteilung ist besonders wichtig für Benutzer in Japan, die physisch isolierter sind als viele andere große Teile der Welt.
  • Datei- und Verkehrsbeschränkungen – Einige VPNs, insbesondere kostenlose Dienste, blockieren beispielsweise P2P-Netzwerke und Torrent-Verkehr. Dadurch wird die Anzahl der Streaming-Dienste, die Sie verwenden können, erheblich reduziert. Top-Qualität VPNs überwachen nie Benutzerverkehr, also stellen Sie sicher, dass Ihr das gleiche tut.
  • Kompatibilität – Eine weitere Einschränkung bei der Verwendung eines VPN besteht darin, Software auf jedem Gerät ausführen zu müssen, das mit dem Dienst verbunden ist. Wenn Sie Ihr Smartphone schützen möchten, benötigen Sie eine App. Das Gleiche gilt für Tablets, Laptops, TV-Boxen usw. Die meisten VPN-Anbieter bieten maßgeschneiderte Lösungen für eine Vielzahl von Geräten, aber es ist immer gut, dies zu überprüfen und sicherzustellen, dass Sie nach der Registrierung abgedeckt sind.

1. NordVPN

NordVPN weiß, was Menschen von einem VPN erwarten: schnelle Geschwindigkeit und viel Privatsphäre. Das Unternehmen bietet an beiden Fronten ein beeindruckendes Netzwerk von über 1.030 Servern in 56 verschiedenen Ländern, von denen jedes eine zuverlässige Verbindung zu Benutzern auf der ganzen Welt bietet. Mehrere Dutzend dieser Server befinden sich auch in der Nähe von Japan, darunter Standorte in Hongkong, Taiwan, Südkorea und Japan.

NordVPN schiebt zusätzliche Privatsphäre durch den Aufbau einer der besten Zero-Logging-Richtlinien im Unternehmen. Nichts, was Sie tun, wird jemals auf den Servern von NordVPN gespeichert, ein Versprechen, das Traffic, Bandbreite, IP-Adressen und sogar Zeitstempel enthält. Select-Server bieten auch die doppelte Verschlüsselungsfunktion des Unternehmens, ein Prozess, der wichtige Daten in 2048-Bit-SSL-Verschlüsselung verpackt, um Informationen zu sperren, damit nicht einmal ein Supercomputer sie beschädigen kann.

Einige der besten Funktionen von NordVPN sind::

  • Großartige Geräteunterstützung für alle wichtigen Betriebssysteme, Smartphones und Tablets.
  • Unbegrenzte Bandbreite und keine Einschränkungen für P2P- oder Torrent-Verkehr.
  • Akzeptiert Bitcoin-Zahlungen für erhöhte Anonymität.
  • Automatischer Kill Switch und DNS-Leckschutz.
HEISSE DEALS: NordVPN hat mehrere erschwingliche Pläne, die große Rabatte für längere Abonnements bieten. Unsere Leser können 66% auf den 2-Jahres-Vertrag von NordVPN, $ 3.99/Monat, sparen und die 30 Tage Geld-zurück-Garantie nutzen.

2. IPVanish

IPVanish ist für zwei Dinge bekannt: Umgehung der Zensur und umfassende Sicherheit. Das Unternehmen konzentriert sich auf den offenen Internet-Zugang für jedermann durch die Nutzung eines riesigen Netzwerks von über 850 Servern in 60 verschiedenen Ländern mit insgesamt 40.000 IP-Adressen. Dies gibt Benutzern eine unglaubliche Menge an Freiheit, wenn es darum geht, einen virtuellen Ort zum Streamen von Filmen aus anderen Regionen zu wählen. Für Geschwindigkeit und Benutzerfreundlichkeit hat IPVanish auch mehrere Dutzend Server in und um Japan, einschließlich Tokio, Seoul, Manila und Hong Kong.

Genau wie sein Name, kann IPVanish Ihnen helfen, im Internet im Verborgenen zu surfen, indem Sie einen DNS-Leckschutz, einen automatischen Kill-Switch und eine stabile Verschlüsselungsebene für Ihren gesamten Internetverkehr bereitstellen. In Kombination mit unbegrenzter Bandbreite und einigen der am einfachsten zu verwendenden Apps auf dem Markt haben Sie ein Rezept für ein erstaunliches VPN.

IPVanish hat eine große Anzahl von Funktionen, einschließlich:

  • Benutzerdefinierte Software für Windows, Mac, Linux, Android, iOS und sogar Chromebook.
  • Unbegrenzte Serverumschaltung und bis zu fünf gleichzeitige Geräteverbindungen.
  • Eine strikte Nullprotokollierungsrichtlinie für den gesamten Online-Verkehr.
  • Keine Einschränkungen für P2P-Verkehr oder Torrents.
EXKLUSIV für Addictive Tips Leser: Erhalten Sie 60% Rabatt, wenn Sie sich für ein Jahr IPVanish anmelden, nur 4.87 $ pro Monat! Jedes Abonnement wird mit einer 7-tägigen Geld-zurück-Garantie geliefert.

3. ExpressVPN

ExpressVPN macht seinem Namen als einer der schnellsten VPN-Anbieter auf dem Markt alle Ehre. Sie können Spitzengeschwindigkeiten von fast allen der 145 Server des Unternehmens in 94 Ländern erwarten, darunter Dutzende von Standorten in Japan, Hongkong und Taiwan. Selbst wenn Sie einen Server auf der ganzen Welt wählen, wird ExpressVPN Ihnen fast immer eine zuverlässige Verbindung mit niedriger Verzögerung bieten. Sie können sogar einen Geschwindigkeitstest innerhalb der ExpressVPN-Software ausführen, um sicherzustellen, dass Sie die schnellste Verbindung haben.

Datenschutz ist eine weitere Stärke von ExpressVPN. Sie erhalten in mehreren Versionen der benutzerdefinierten App sowohl einen DNS-Leckschutz als auch einen automatischen Kill-Switch, ganz zu schweigen von unbegrenzter Bandbreite und einfachem und unbegrenztem Serverwechsel für alle Benutzer. ExpressVPN bietet auch eine Nullprotokollierungsrichtlinie für den Datenverkehr, um sicherzustellen, dass Ihre Daten niemals blockiert werden.

Weitere tolle Funktionen von ExpressVPN:

  • Einfach zu verwendende benutzerdefinierte Apps für Windows, Mac, Linux, Android, iOS und mehr.
  • Keine Einschränkungen für P2P-Netzwerkverkehr oder Torrents.
  • SSL-gesichertes Netzwerk mit 256-Bit-Verschlüsselung.
EXKLUSIV: Melden Sie sich für ein Jahr Service mit ExpressVPN bei nur 6,67 $ pro Monat an und erhalten Sie 3 Monate GRATIS! Nutzen Sie auch die 30-tägige Geld-zurück-Garantie von ExpressVPN für ein schnelles und sicheres, risikoloses VPN.

4. VyprVPN

Wenn Sie Privatsphäre und Ruhe brauchen, ist VyprVPN der richtige Weg. Das Unternehmen ist einzigartig im VPN-Geschäft, da es sein gesamtes Netzwerk von Servern besitzt und betreibt, alle 700 an 70 verschiedenen Standorten, darunter Dutzende in und um Japan. Dies hält Dritte von der Mischung fern und erlaubt VyprVPN, sowohl Hardware- als auch Software-Konfigurationen für die ultimative Geschwindigkeit und Privatsphäre anzupassen. Mischen Sie das mit einem Null-Verkehr, einer Zero-DNS-Anfrage-Logging-Richtlinie, einem Kill-Switch-Schutz und unbegrenzter Bandbreite, und Sie haben ein großartiges VPN für Ihre täglichen Internet-Aktivitäten.

VyprVPN zeichnet sich auch durch die proprietäre Chameleon-Technologie aus. Diese Funktion verhindert die Paketprüfung, die häufig in Ländern wie China oder der Türkei für die Blockierung von Websites verwendet wird. Mit Chameleon können Sie zensierte Inhalte umgehen, die ISP-Drosselung überwinden und sogar auf Websites zugreifen, die VPNs blockieren, einschließlich Netflix. Es ist eine großartige Multi-Use-Funktion, die wunderbare Dinge für Ihre Online-Privatsphäre tut.

VyprVPN enthält auch die folgenden Funktionen:

  • Unterstützung für eine Vielzahl von Betriebssystemen, einschließlich Desktops und Smartphones.
  • Keine Bandbreitenbeschränkungen und keine Einschränkungen für P2P- oder Torrent-Verkehr.
  • Unterstützt eine Vielzahl von Sicherheitsprotokollen.
KOSTENLOSER VERSUCH: Melden Sie sich noch heute bei VyprVPN an und sparen Sie 50% Rabatt auf Ihren ersten Dienstmonat. Sie können auch die kostenlose dreitägige Testversion nutzen, um das VPN vor der Anmeldung zu testen!

Wie VPNs funktionieren – Vermeiden Sie Zensur, stoppen Sie die Überwachung, erhalten Sie Ihre Privatsphäre zurück

Wenn Sie eine URL in Ihren Browser eingeben oder einen Suchbegriff in Google eingeben, verlassen Daten Ihr Gerät, reisen über die Computer Ihres lokalen Dienstanbieters, denen eine Ihrem Konto zugeordnete IP-Adresse zugewiesen wurde, und erreichen schließlich das Internet, in dem sie die Informationen erfassen angefordert. Die Daten, die Sie senden, sind überhaupt nicht verschlüsselt, was mit Sicherheitsrisiken verbunden ist. Jeder kann eine Kopie dieser Daten stehlen und herausfinden, welche Websites Sie durchsuchen oder den Inhalt Ihrer E-Mail lesen. Ihr ISP kann sogar gesammelte Daten ohne Ihre Erlaubnis an Dritte speichern und verkaufen.

Virtuelle private Netzwerke sind wie ein Tunnel zwischen Ihrem Computer und dem Internet. VPNs beginnen damit, alles zu verschlüsseln, bevor es Ihren Computer verlässt. Die Google-Suche, die Sie gerade eingegeben haben, wird nicht in einem Rohformat gesendet, sie ist stark verschlüsselt, sodass niemand den Inhalt lesen kann, nicht einmal Ihr ISP. Nach der Verschlüsselung gehen die Daten durch Ihren lokalen Dienstanbieter, gehen zu den VPN-Servern, wo sie entschlüsselt werden, und weisen eine IP-Adresse aus dem VPN-Netzwerk zu und werden dann an das Internet gesendet. Dies bietet nicht nur Datenschutz und Sicherheit, sondern entkleidet auch Pakete mit personenbezogenen Daten für ein hohes Maß an Anonymität.

Die Datenschutzfunktionen, die von virtuellen privaten Netzwerken angeboten werden, bieten eine Reihe von Vorteilen, die VPNs außerordentlich nützlich machen, selbst wenn Sie sich nicht um Online-Sicherheit sorgen. Im Folgenden finden Sie einige der besten Boni, auf die Sie während der Verwendung eines VPN zugreifen können.

  • Überwachung und Verfolgung stoppen – Lokale IP-Adressen, die von Dienstanbietern zugewiesen wurden, können verwendet werden, um Ihre Online-Aktivität mit Leichtigkeit nachzuverfolgen. Sie können sogar Dritten helfen, Ihren Wohnort zu finden, was für viele eine große Gefahr für die Privatsphäre darstellt. VPNs stoppen die Onlineüberwachung und -verfolgung, indem sie den gesamten Datenverkehr verschlüsseln und lokale IP-Adressen aus jedem Paket entfernen.
  • Videos aus anderen Ländern ansehen – Bietet Netflix Japan keine Lieblingsserien an? Haben Sie es satt, auf Hulu, YouTube, BBC iPlayer und anderen Video-Streaming-Diensten zu sehen, dass dieses Video in Ihrem Land nicht verfügbar ist? Ein VPN kann dieses Problem in einem Augenblick lösen. Die Möglichkeit, virtuelle Standorte auf Knopfdruck zu ändern, bedeutet, dass Sie Webseiten dazu bringen können, zu denken, dass Sie aus einem anderen Land kommen. Wenn Sie Streaming-Filme aus den USA oder Großbritannien ansehen möchten, müssen Sie nur einen lokalen Server auswählen, die Webseite neu laden und dann mit dem Streaming beginnen.
  • Zensierte Websites zugreifen – Online-Zensur ist ein großes Problem in Ländern auf der ganzen Welt. Während Japan eine relativ handsignierte Richtlinie zum Blockieren von Websites auf Regierungsebene einhält, werden Sie immer noch auf gefilterte Inhalte stoßen, wenn Sie durch China, Asien und den Nahen Osten reisen. Diese VPNs zu umgehen, ist sehr effektiv. Sie sind sicher, sie sind anonym und extrem einfach zu benutzen.
  • Sichern Sie Ihre Geräte unterwegs – Der Zugriff auf öffentliches WLAN kann ein gefährliches Unterfangen sein. Sie wissen nie, wer die Verbindung überwacht, was bedeutet, dass jedes von Ihnen gesendete Datenmaterial gestohlen oder aufgezeichnet werden kann. Durch die Verwendung eines VPNs wird jedoch alles, was Sie übertragen, verschlüsselt und vor Hackern geschützt. Wenn Sie häufig reisen oder für einen Teil Ihrer Onlinezeit auf öffentliche Hotspots angewiesen sind, ist ein VPN eine absolute Notwendigkeit.

Mehr Möglichkeiten, online sicher und anonym zu bleiben

VPN sind fantastische Tools, die viel Privatsphäre im Internet bieten. Sie sind erschwinglich, einfach zu bedienen und bieten viele Nebenvorteile, die das Internet offener und zugänglicher machen. Selbst wenn Sie ein VPN von höchster Qualität installiert haben, gibt es zusätzliche Möglichkeiten, die Online-Sicherheit zu erhöhen.

Sicherheitsfokussierte Browsererweiterungen installieren – Die meisten unserer Online-Aktivitäten finden innerhalb eines Webbrowsers statt und sind damit ein erstklassiger Ort, um die Sicherheit zu erhöhen. Ein guter Startpunkt ist die Installation von HTTPS Everywhere und Privacy Badger, Erweiterungen der Electronic Frontier Foundation, die nach Möglichkeit eine verschlüsselte Verbindung erzwingen und Tracking-Skripte deaktivieren.

Verschlüsseln Sie Ihr iPhone oder Android-Gerät – Smartphones und Tablets enthalten eine noch nie dagewesene Menge an persönlichen Daten und sind somit ein heißes Ziel für Datendiebe und Geldbeuteljäger gleichermaßen. Selbst wenn der Datenverkehr Ihres Smartphones verschlüsselt ist, sind die Daten auf Ihrem Gerät nicht unbedingt sicher. Um sicherzustellen, dass Ihre persönlichen Daten privat bleiben, verschlüsseln Sie Ihr Android- oder iPhone. Es dauert nur ein paar Minuten und es kann Sie vor Identitätsdiebstahl bewahren.

Behalten Sie Ihr Antivirenprogramm – Malware ist immer noch ein Problem mit VPNs. Viren durchdringen die meisten VPN-Dienste unerkannt und Dinge wie Keylogger oder Trojaner sind mit einem aktiven VPN genauso gefährlich. Halten Sie Ihre Antiviren- und Firewall-Programme immer aktiv, besonders wenn Sie öffentliche Hotspots verwenden.

VPNs Anonymität ist nicht perfekt – Nur weil Sie ein VPN mit starker Verschlüsselung haben, bedeutet das nicht, dass Sie nicht verfolgen oder hacken können. Wenn eine Behörde Sie finden will, gibt es Möglichkeiten, die VPN-Verschlüsselung zu durchbrechen. Um dies zu verhindern, können Sie zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen ergreifen, wie z. B. das Bezahlen Ihres VPN mit Bitcoins oder die Verwendung des Tor-Browsers für sensible Aufgaben. Wenn Sie auf das Deep Web oder Dark Web zugreifen möchten, benötigen Sie mehr als nur ein VPN.

Verwenden Sie keine kostenlosen VPNs – Kostenlose VPN-Dienste können verlockend sein. Sie versprechen alle Vorteile eines kostenpflichtigen Dienstes ohne den Ärger, Ihre Kreditkarte herauszubekommen und mit monatlichen Verlängerungen fertig zu werden. Leider haben die meisten kostenlosen VPNs einige Einschränkungen, die Ihre Privatsphäre extrem gefährden. Einige wurden gefunden, um Benutzerdaten zu protokollieren und an Dritte zu verkaufen, und einige injizieren Anzeigen in Browser. Es ist am besten, bei einem kostengünstigen VPN-Anbieter zu bleiben, anstatt Ihre Daten in die Hände einer unbekannten Entität zu legen.

 

 

Leave a comment