1. Home
  2. DE

Bestes VPN für Android im Jahr 2018: Wer schützt wirklich Ihre Privatsphäre?

Datenschutz ist ein zunehmend aktuelles Thema. Mit ISPs, die Daten protokollieren und verkaufen, Hacker, die Daten stehlen, und Webseiten, die Benutzer aus ihren persönlichen Daten herausführen, scheint es, als ob jemand immer unsere Sicherheit gefährdet. Sich sicher zu fühlen, während man im Internet surft, ist auch für gelegentliche Benutzer ein Problem geworden, und es ist besonders wichtig für Android-Besitzer, die ihre Geräte überall hin mitnehmen.

Der einfachste und zugänglichste Weg, Ihre Daten online zu schützen, ist die Verwendung eines virtuellen privaten Netzwerks. VPNs wirken wie ein Tunnel zwischen Ihrem Android-Telefon und dem Internet. Anstatt rohe Web-Browsing-Daten zu senden, die an Ihre IP-Adresse gebunden sind, verschlüsselt ein VPN Informationen und sendet sie an Server auf der ganzen Welt. Dies macht es nahezu unmöglich, einzelne Benutzer zu identifizieren und Ihre Privatsphäre intakt zu halten, unabhängig von Ihrem Standort oder dem Netzwerk, mit dem Sie sich verbinden.

Die Verwendung eines VPN auf Android ist nicht so technisch, wie Sie vielleicht denken. Mit dem richtigen Anbieter und der richtigen Software können Sie einen einfachen und kostengünstigen VPN-Dienst nutzen, ohne die Geschwindigkeit oder die Benutzerfreundlichkeit des Geräts zu beeinträchtigen.

Gründe, ein VPN auf Android zu verwenden

Die Verwendung eines VPNs umgeht geschickt viele Datenschutzprobleme, mit denen Internetbenutzer heute konfrontiert sind. Die Verschlüsselung stellt sicher, dass Ihre Daten verschlüsselt bleiben, auch wenn sie sich in der ganzen Welt bewegen. Durch die Möglichkeit, zwischen virtuellen Standorten zu wechseln, können Sie auf Inhalte zugreifen, die in Ihrer Region sonst nicht verfügbar sind.

Privatsphäre überall

Android-Geräte sind zum Reisen gemacht. Jedes Mal, wenn Sie in ein Café gehen oder in einem Warteraum sitzen, ist das erste, wonach Sie suchen, ein offener Hotspot. Die Verbindung mit öffentlichem WLAN birgt eine Reihe von Risiken, insbesondere die Unfähigkeit zu wissen, ob der ISP, über den Ihre Daten gesendet werden, vertrauenswürdig ist. Mit einem aktiven VPN ist das öffentliche Internet jedoch plötzlich nicht so skizzenhaft. Verschlüsselte Informationen machen es viel sicherer, überall eine Verbindung zu Wi-Fi-Netzwerken herzustellen.

Zugriff auf Bereich gesperrt Inhalt

Wenn Sie mit einem Android-Telefon reisen, unterliegen Sie den Inhaltsbeschränkungen Ihres Gastlandes. Mit einem VPN können Sie virtuelle Standorte von Ihrem Stuhl aus wechseln und Zugang zu weltweiten Inhalten von Diensten wie Netflix, Hulu, BBC iPlayer, HBO Go, YouTube, Popcorn Time und mehr erhalten. Es ist eine großartige Möglichkeit, um mit den Inhalten, die Sie auf Reisen kennen, Schritt zu halten, sowie um lokale Zensur und blockierte Websites zu gehen.

Stoppen Sie ISPs, Sie zu verfolgen

Verwenden Sie Ihr Android-Telefon zu Hause ist nicht unbedingt sicherer als im Ausland. Lokale Internetdienstanbieter sammeln und speichern Browserdaten und persönliche Informationen. In vielen Fällen haben sie das Recht, diese ohne Ihre Zustimmung an Dritte zu verkaufen. Ein VPN verhindert, dass Internetdienstanbieter von Ihren privaten Informationen profitieren, indem sie Daten verschlüsseln, bevor sie ihre Server erreichen.

Bewertung der besten Android VPNs

Das beste VPN für Ihr Android-Gerät zu finden, ist eine entmutigende Aufgabe. Es gibt eine Menge zu assimilierender Informationen, von der Serververteilung bis hin zu Datenschutzrichtlinien, Kosten, Geschwindigkeit, Kompatibilität und mehr. Um den Prozess zu optimieren, konzentrierten wir uns auf die Evaluierung vertrauenswürdiger VPN-Anbieter mit mehreren Schlüsselbereichen.

App-Kompatibilität

Es macht keinen Sinn, sich für einen VPN-Dienst anzumelden, wenn sie keine Android-Geräte unterstützen. Die meisten gängigen VPNs haben entweder eine benutzerdefinierte Android-App oder unterstützen OpenVPN vollständig, das als kostenloser Download für alle Android-Nutzer zur Verfügung steht. Bei mobilen Geräten mit kleinen Touch-basierten Bildschirmen ist es besonders nützlich, eine leichtgewichtige Oberfläche zu verwenden.

Protokollierungsrichtlinie

Ein gutes VPN speichert keine Protokolle. Obwohl Daten, die über VPN-Server gesendet werden, verschlüsselt sind, ist es möglich, dass die Informationen entschlüsselt werden können, wenn Dritte oder Regierungsbehörden die Computer beschlagnahmen. Wenn ein VPN keine Protokolle speichert, ist ein Datenverlust einfach und nicht möglich. Jeder der unten aufgeführten Anbieter verfügt über eine einfache Zero-Logging-Richtlinie, die ohne Ausnahme durchgesetzt wird.

Serververteilung

Ob Sie auf Reisen sind oder nur auf Inhalte zugreifen möchten, die in Ihrem Land nicht verfügbar sind, der Wechsel zwischen virtuellen Standorten ist ein wesentlicher Vorteil der Verwendung eines VPN. Je größer das Netzwerk, desto besser.

Geschwindigkeit

Für alle Vorteile, die sie bieten, sind VPNs berüchtigt für einen großen Nachteil: Download-Geschwindigkeit. Der Verschlüsselungsaufwand verursacht eine Menge Verlangsamung, ebenso wie die Verbindung mit einem Server, der sich physisch auf der ganzen Welt befindet. Um das auszugleichen, haben wir VPN-Provider ausgewählt, die die extra Meile gehen, um sicherzustellen, dass die Geschwindigkeit auch auf Android-Geräten so hoch wie möglich bleibt.

Verkehrsbeschränkungen

Eine der besten Funktionen von Android ist die breite Unterstützung für Dateien und Apps aus einer Vielzahl von Quellen, so dass jedes Gerät wie ein Pocket-Desktop-Computer funktioniert. Einige VPNs sind dafür bekannt, bestimmte Arten von Downloads zu verbieten, am häufigsten P2P-Verkehr oder Torrents. Um sicherzustellen, dass Ihre Android-Erfahrung so nahtlos und nützlich wie möglich ist, haben wir sichergestellt, dass keines der unten genannten VPNs jeglichen Datenverkehr blockiert.

1. ExpressVPN

ExpressVPN hat einen guten Ruf für Geschwindigkeit. Der Service liefert eine gleichbleibend hohe Anzahl an Geschwindigkeitstests von einer Vielzahl von Standorten, einschließlich mittelgroßer Städte und kleiner. Das gesamte Netzwerk verfügt über 145 Server in 94 Ländern. Dies ist eine der größten Auswahlmöglichkeiten, die ein VPN-Anbieter bietet. Wenn es darum geht, Inhaltsbeschränkungen zu umgehen oder nach einem schnelleren Server zu suchen, stehen zahlreiche Optionen zur Verfügung.

ExpressVPN spart auch nicht an den Datenschutzfunktionen. Der Dienst verfügt über eine strikte Zero-Logging-Richtlinie, um sicherzustellen, dass Ihre Daten so unzugänglich wie möglich sind. Außerdem profitieren Sie von unbegrenzten Bandbreiten und fehlenden Dateityp-Einschränkungen. Perfekt für Android-Nutzer, die ihr Smartphone überall und überall nutzen.

Eine Besonderheit, die es zu betonen gilt, ist der ExpressVPN-Geschwindigkeitstest. Wenn Ihre Verbindung zu langsam ist, reicht ein paar Fingerzeig, um die Geschwindigkeit und Latenz zu ermitteln. Sie können dann den Standort mit nur ein paar weiteren Taps wechseln, einen weiteren Geschwindigkeitstest durchführen und wiederholen, bis Sie zufrieden sind. Diese Funktion ist in den Desktop-PC-Versionen der ExpressVPN-Software sowie der Android-Version verfügbar.

ExpressVPN bietet sowohl eine App für Android als auch Zugriff über OpenVPN. Die benutzerdefinierte Software verfügt über viele Funktionen, die die Verwendung erleichtern, einschließlich des oben genannten Geschwindigkeitstests, Live-Support, Empfehlungen für intelligente Standorte, Serverfavoriten und mehr. Es ist ein schnelles, benutzerfreundliches VPN, das hervorragende Unterstützung für mobile Geräte, PCs und Tablets bietet. ExpressVPN funktioniert auch mit allen Inhalten, die wir getestet haben, einschließlich der Netflix Android App. Es funktioniert sogar in China, wo viele VPNs blockiert sind. Eine solide Wahl für Android-Nutzer; Alles, was Sie tun müssen, ist herunterladen, geben Sie Ihre Login-Daten ein, dann durchsuchen Sie das Internet mit absoluter Privatsphäre.

ExpressVPN hat eine Reihe von erschwinglichen Plänen, die alle durch eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie unterstützt werden. Für AddictiveTips-Leser bieten sie einen zusätzlichen DREI MONATEN GRATIS, wenn Sie den Jahresplan erhalten, der den Preis auf nur 8,32 $ pro Monat senkt.

2. NordVPN

NordVPN verfügt über einige der einzigartigsten Funktionen eines VPN-Dienstes. Der größte Vorteil ist der doppelte Verschlüsselungsprozess, der alle Daten in einer unschlagbaren 2048-Bit-SSL-Verschlüsselung verpackt. Laut der Firma kann nicht einmal ein Supercomputer die Verschlüsselung so stark durchbrechen. Kombinieren Sie das mit einem ständig wachsenden Netzwerk von über 950 Servern in 57 verschiedenen Ländern und Sie haben ein Rezept für einen privaten, aber dynamischen VPN-Anbieter, der all Ihre Anforderungen erfüllen kann.

NordVPN hält die Ergebnisse von Geschwindigkeitstests hoch, indem es Server für die Verarbeitung verschiedener Arten von Datenverkehr konfiguriert. Wenn Sie beispielsweise einen Film streamen, werden Ihre Daten wahrscheinlich über einen Server geleitet, der zum Streamen von Filmen ausgelegt ist. Dies ergibt ein unglaublich schnelles Netzwerk, unabhängig davon, mit welchem ​​Server Sie verbunden sind.

Die NordVPN Android-App läuft nativ auf dem Betriebssystem und gewährleistet so eine benutzerfreundliche und ressourcenschonende Erfahrung. Die Installation ist so schnell wie das Herunterladen und Einloggen, und sobald Sie verbunden sind, ist das Wechseln der Server und das Überwachen Ihrer Verbindung nur ein paar Mausklicks entfernt.

DEAL ALERT: NordVPN hat unglaublich niedrige Preise für die meisten seiner Pläne, von denen jede durch eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie unterstützt wird. Darüber hinaus führen sie einen Verkauf – ein wenig versteckt auf der Website, und wir wissen nicht, wie lange dauert – das gibt Ihnen einen super Rabatt; 66% Rabatt auf den 2-Jahres-Plan. Das sind nur 3,29 $ pro Monat.

3. IPVanish

IPVanish betreibt ein VPN-Netzwerk der obersten Stufe, das keine Kompromisse bei Geschwindigkeit oder Sicherheit eingeht. Es bietet Zugriff auf über 750 Server in 60 verschiedenen Ländern, die jeweils mit 256-Bit-AES-Verschlüsselung und No-Exceptions-Zero-Logging-Richtlinien gesichert sind. Unbegrenzte Bandbreite, keine Einschränkungen für P2P- oder Torrent-Verkehr und erstaunliche Geschwindigkeit Testergebnisse machen es zu einer fantastischen Wahl für Android-Nutzer, die Privatsphäre ohne Kompromisse suchen.

Die IPVanish Android App ist speziell entwickelt und unterstützt Geräte so alt wie Ice Cream Sandwich 4.0. Es enthält alle Funktionen, die das IPVanish-Netzwerk so nützlich machen, einschließlich starker Verschlüsselung sowie automatischer Servervorschläge, einer Vielzahl von Sicherheitsprotokollen und insgesamt schnellen Verbindungen. Als einen netten Bonus ist die IPVanish App sowohl als rohe App als auch aus dem Google Play Store erhältlich.

Eine sieben Tage Geld zurück Garantie kommt mit allen Plänen – alle entworfen, um jedes Budget zu passen, mit größeren Rabatten für längere Service-Bedingungen angewendet.

Profitieren Sie von der 7-Tage-Testversion und wenn Sie bereit sind, bei IPVanish zu bleiben, haben Sie hier alle Informationen, wie Sie massive 60% auf den Jahresplan sparen können — $4.87/mo.

4. VyprVPN

VyprVPN hat sich einen Namen gemacht, indem es die Privatsphäre einen Schritt weiter geht. Das Unternehmen besitzt und betreibt sein gesamtes Netzwerk von 700 Servern in mehr als 70 Ländern, so dass es Hardware und Software für optimale Privatsphäre und Geschwindigkeit anpassen kann. Indem VyprVPN keine Wartungs- und Entwicklungsaufgaben an Dritte auslagert, hat es mehr Kontrolle über sein Netzwerk, und das bedeutet eine bessere Sicherheit für Ihre Informationen.

VyprVPN bietet eine unbegrenzte Bandbreite ohne Dateityp-Einschränkungen, verfügt über eine strikte Zero-Logging-Strategie und setzt die proprietäre Chameleon-Technologie ein, um VPN-Blockierungsmaßnahmen zu umgehen, so dass Sie wirklich freien Zugang zum Internet haben. Dies ist sogar in Ländern der Fall, die VPNs blockieren, wie China und die Türkei.

Die VyprVPN Android App hat viele Funktionen, alles in einem einzigen leichten Download verpackt. Für den Anfang ist Android das einzige Betriebssystem ohne Desktop-Unterstützung, das die Chameleon-Technologie des Unternehmens unterstützt, was ein großer Bonus für Android-Besitzer ist. Vypr entsperrt geo-beschränkte Inhaltsdienste wie die Netflix Android App. Mit der App können Sie auch Server mit nur wenigen Klicks wechseln, Verbindungen pro App verwalten und das VPN automatisch aktivieren, wenn Sie eine Verbindung zu einem ungesicherten WLAN-Netzwerk herstellen.

VyprVPN bietet risikofreie dreitägige Tests für alle seine Pläne an und wird 50% Rabatt auf den ersten Monat des Dienstes hinzufügen, wenn Sie sich entscheiden, bei ihnen zu bleiben.

Ein Vorbehalt: VyprVPN erlaubt kein Torrent in seinem Netzwerk. Wenn Sie also nach Torrent suchen, wäre es besser, ein anderes VPN aus dieser Liste zu wählen.

5. PureVPN

PureVPN wurde als sicherer Hafen für Datenschutz-Befürworter etabliert, die einen schnellen, zuverlässigen und uneingeschränkten Zugang zum Internet suchen. Das Unternehmen bietet einen unbegrenzten Wechsel zwischen 750 Servern in 141 Ländern, unschlagbare Verschlüsselungspraktiken, Zero-Logging, unbegrenzte Bandbreite und keine Dateityp-Einschränkungen. All dies wird unterstützt durch eine fantastische Verfügbarkeit von 99,99%, die garantiert, dass Sie nie ohne Zugang zu einer privaten Internetverbindung sind, egal wo Sie sind.

Eines der herausragenden Merkmale von PureVPN ist eine überraschend hohe gleichzeitige Verbindungsbeschränkung. Die meisten Anbieter setzen die Begrenzung auf drei Geräte, die gleichzeitig über Ihr Konto verbunden sind. Bei PureVPN sind es fünf. Bei so vielen Android-Geräten ist es gut zu wissen, dass Sie und Ihre ganze Familie sie sofort nutzen können.

AddictiveTips Leser erhalten einen riesigen Rabatt von 73% für den 2-Jahres-Plan, was es zu einem Schnäppchen bei nur $ 2,95 pro Monat macht. Alle Pläne sind mit einer sieben Tage Geld-zurück-Garantie versehen, was bedeutet, dass Sie problemlos in die Gewässer eintauchen können.

Die PureVPN Android App ist maßgeschneidert und enthält viele nützliche Funktionen für mobile VPN-Konfigurationen. Sie können bevorzugte Länder markieren, um automatisch eine Liste von Verbindungen aus diesem Bereich zu erhalten, Server anpingen, um zu sehen, welche die beste Verbindung bietet, sogar Support-Tickets von der App aus senden. Alles ist in einem einzigen leichten Download verpackt, so dass auch ältere oder langsamere Telefone keine Probleme haben, das VPN am Leben zu erhalten.

VPN-Einschränkungen

VPNs tun viel für die Aufrechterhaltung der Datensicherheit, während Sie im Internet surfen. Die Verschlüsselung allein ist eine unverzichtbare Funktion für Android-Geräte, insbesondere wenn Sie öfters reisen oder öffentliches WLAN nutzen. Es ist wichtig zu beachten, dass ein VPN nicht alle Ihre Online-Probleme lösen wird. Sie müssen weiterhin nach bösartigen Websites, verdächtigen Apps und anderen Bedrohungen Ausschau halten.

  1. VPNs können langsam sein

VPNs sind fast immer langsamer als lokale Internet Service Provider. Das Verschlüsseln von Daten erhöht die Paketgröße, was bedeutet, dass Sie mehr Informationen übertragen müssen, um die gleichen Aufgaben auszuführen. Das Senden dieser Pakete an weiter entfernte Server trägt ebenfalls zur Latenz bei. Im Allgemeinen sollten Sie bei Verwendung eines VPN einen Geschwindigkeitsabfall von 10-20% erwarten. Viele der besten Anbieter arbeiten jedoch daran, diese Probleme zu umgehen, so dass das Problem abnimmt.

  1. Malware und Viren

Ein VPN verhindert praktisch nichts daran, dass Viren Ihr Android-Gerät infizieren. Auch das Herunterladen von schädlichen Apps oder der Besuch verdächtiger Websites ist von einem VPN nicht betroffen.

  1. Geräteverbindungsfähigkeit

Für jeden VPN-Anbieter ist die Anzahl der Geräte begrenzt, die Sie zu einem bestimmten Zeitpunkt mit dem Dienst verbinden können. In den meisten Fällen ist es zwischen drei und fünf, was genug ist, damit Sie ein Android-Telefon, einen Desktop-PC und vielleicht eine Spielkonsole oder eine Set-Top-TV-Box verwenden können. Wenn Sie Familie oder Freunde haben, die sich über das VPN verbinden möchten, müssen Sie das Basislimit erhöhen oder das VPN auf Ihrem Router installieren.

Kostenlose VPNs sind überall und sie sind nicht sicher

Der Google Play App Store ist mit VPNs ausgestattet, von denen die meisten kostenlosen und unbegrenzten Service versprechen. Eines davon zu ergattern wäre schnell und einfach, und es ist extrem verlockend, dies zu tun, wenn Sie nicht sicher sind, wie nützlich ein VPN sein könnte. Aber wie es bei vielen Werbegeschenken der Fall ist, gibt es einen Haken. Und im Falle von kostenlosen VPNs ist das ein sehr großer Haken.

Ein VPN kostet Geld. Um dieses Netzwerk aufrecht zu erhalten, muss ein VPN-Provider Einnahmen bringen. Wenn Sie nicht direkt für den Service bezahlen, muss dieser Umsatz anderswo gemacht werden. Meistens verdienen freie VPN-Anbieter Geld, indem sie die Daten verkaufen, die sie zu schützen versprechen. Deine Daten. Auch wenn die Datenschutzerklärung des Dienstes etwas anderes sagt, haben kostenlose VPNs keinen klaren Anreiz, Ihre Daten zu schützen. Wenn Sie den Datenschutz schätzen, sollten Sie sich an eine Firma wenden, deren Hauptgeschäft der Datenschutz ist. Ein kostenloses VPN ist das Risiko nicht wert.

Verschlüsseln Sie Ihr Android für bessere lokale Privatsphäre

VPNs bieten fantastische Datenschutz- und Sicherheitsmaßnahmen für Daten, die Ihr Gerät verlassen. Um sicherzustellen, dass Informationen lokal sicher bleiben, müssen Sie das Telefon jedoch selbst verschlüsseln. Dies hilft, Datendiebstahl im Falle eines verlorenen oder gestohlenen Geräts zu verhindern, was passieren kann, wenn Sie es am wenigsten erwarten.

Die Kopplung eines VPN mit lokaler Verschlüsselung ist eine äußerst intelligente Idee. Glücklicherweise bietet Android alle Tools, die Sie benötigen, um Ihr Gerät von einem Ende zum anderen zu verschlüsseln. Es dauert nicht lange, Sie müssen Ihr Gerät nicht rooten oder hacken, und es wird kaum Auswirkungen auf Ihre tägliche Benutzerfreundlichkeit haben.

Weitere Informationen und eine Schritt-für-Schritt-Anleitung finden Sie in der Anleitung zum Verschlüsseln eines Android-Telefons.

Was ist OpenVPN?

OpenVPN ist freie und Open-Source-Software, die sichere Verbindungen zwischen Geräten oder Websites herstellt. Aufgrund ihrer Benutzerfreundlichkeit und breiten Verfügbarkeit wird sie von einer Reihe von VPN-Providern als Haupt-Software für nicht standardmäßige oder weniger populäre Betriebssysteme, wie z. B. kleinere Linux-Distributionen, verwendet. Einige VPNs setzen sogar OpenVPN für ihre mobilen und Desktop-Anwendungen ein, weshalb viele Android-Nutzer mit dem Namen vertraut sein dürften.

Wenn Sie jemals versucht haben, ein VPN auf Ihrem Router zu installieren, haben Sie wahrscheinlich ein oder zwei Mal auf OpenVPN gestoßen. Die Software wurde in verschiedene Systeme und Firmware eingebettet, darunter DD-WRT, OpenWRT und Tomato für Router.

Mit einer Reihe von VPNs können Sie OpenVPN anstelle von benutzerdefinierter Software verwenden. Dies kann nützlich sein, wenn die App auf Ihrem Gerät nicht gut läuft oder wenn Sie Open Source-Software wann immer möglich bevorzugen. OpenVPN läuft auf fast allen Android-Geräten und ist damit eine großartige und überraschend einfach zu bedienende Alternative.

 

 

Leave a comment